Salons und Soireen
3
Magische Lichtspiele - Salon der verlorenen Medien

Alle Aufführungen von illuminago inszenieren alte Medien für neue Erlebnisse. In vielen Salons stehen sie auch selbst im Mittelpunkt. Sie entfalten ihre erstaunlich bezaubernde Wirkung und erzählen ganz nebenher von einer Geschichte der verlorenen Medien.
(Vorträge werden dabei nicht gehalten. Dafür haben wir ansprechende
Beamerpräsentationen!)

Es macht Spass, zu erleben worüber Menschen in den vergangenen Jahrhunderten gelacht und geweint haben. Manchmal ist es auch tief bewegend und dann wieder auf eigenartig faszinierende Weise fremd. Nicht alles was danach kam muss als Fortschritt gewertet werden.  

Geschichte lässt sich nicht zurückdrehen und was verloren wurde bleibt es auch. Aber aus der historischen Perspektive erscheinen die “Neuen Medien”  wandelbarer: sie müssen nicht unbedingt sein wie sie sind. Neben den schlichten Genuss tritt die Inspiration für originelle Lösungen in der Zukunft.

Diese Programme wurden in vielen Kulturzentren, Theatern, Museen oder Kinos gezeigt. Sie sind die Grundlage der  Zusammenarbeit von Karin Bienek und Ludwig Maria Vogl mit internationalen Institutionen der Medienkultur.

Cinémathèque municipale, Luxembourg 2004

Projektionskunsfestival 1993
Cinémathèque municipale Luxembourg, 2004
Projektionskunstfestival 1993

 

Poster, Frankfurter Tage der historischen Projektionskunst 1993

Alle Rechte vorbehalten
Bilder und Texte bitte nur mit vorheriger Erlaubnis wiedergeben

Cinemateca Portuguesa, Lissabon 2003
Cinemateca Portuguesa, Lissabon 2003

Cinemateca Portuguesa, Lissabon 2003